Bläserklasse

Nach langer und intensiver Vorbereitungszeit konnte im Oktober 2005 die Bläserklasse als gemeinsames Pilotprojekt der Musikschule Hornberg und der Wilhelm-Hausenstein-Schule ins Leben gerufen werden.

Unter der Leitung von Herrn Walter Böcherer erlernen die beteiligten Drittklässler im Klassenprinzip ein Blas- oder Schlaginstrument: Sie erhalten wöchentlich eine Stunde Instrumentalunterricht durch Musiklehrer der Städtischen Musikschule sowie eine Stunde Orchesterunterricht.

Die Bläserklasse umfasst in diesem Jahr 20 Kinder, die auf diese Art leichter Zugang zur Musik finden und zudem schulische Veranstaltungen oder andere gemeinsame Projekte musikalisch umrahmen.