WAG-Kurse

Seit dem Schuljahr 2009/10 wird an der Wilhelm-Hausenstein-Schule der Fächerverbund WAG für die Klassen 7 und 8 in einem jahrgangsübergreifenden Kurssystem unterrichtet. Das Schuljahr wird dazu in 3 Tertiale à 10 Wochen unterteilt. Drei Lehrer unterrichten parallel die Bereiche HTW, ITG sowie Technik. Die Schüler haben am Anfang des Jahres die Möglichkeit, nach ihren Interessen und Fähigkeiten unter den angebotenen Kursen auszuwählen.

Am Ende von Klasse 8 muss jeder Schüler nachweisen, dass er

  • einmal den Bereich ITG
  • zweimal den Bereich HTW
  • zweimal den Bereich Technik

gewählt hat. Mit dem sechsten Kurs, den der Schüler frei wählen kann, setzt er somit einen Schwerpunkt entsprechend seinen Interessen und Fähigkeiten.

In diesem Schuljahr werden folgende Kurse angeboten:

Tertial ITG HTW Technik
1 Schritt für Schritt zur eigenen Homepage Aus Alt mach‘ Neu! Elektro- und Thermo-Mechanik
2 Vom Comic zum Trickfilm Aber bitte mit Sahne! Holzverbindungen
3 Der Computer als Künstler Mit Nadel und Faden… Metalle bearbeiten

Die Schüler haben auch die Möglichkeit, während eines Tertials ein Praktikum in einem Betrieb oder einer Institution abzuleisten und somit einen weiteren Schwerpunkt zu setzen. Dieses Praktikum fließt ebenfalls in die WAG-Note ein.